Speck Pumpen Messwasserpumpe

Speck Messwasserpumpen M1, M2 und V 600

Die selbstansaugende Schwimmbad-Messwasserpumpe M1 und Messwasserpumpe M2 ist eine Sonderentwicklung mit korrosionsfesten Werkstoffen für die kontinuierliche Analyse von Badewasser in öffentlichen Bädern. Im Kommunal- oder Hotelbad sind Messungen für eine intakte Wasserhygiene von großer Bedeutung und genauestens geregelt.
So müssen zum Beispiel der pH-Wert, die Chlorkonzentration und die Redoxspannung durch Messgeräte laufend überwacht werden.

Mit einem optimalen Leistungsbereich von ca. 600 l/h hat die normalsaugende Messwasserpumpe V 600 vor allem einen großen Vorteil: Der sehr geringe Förderstrom bietet Sicherheit für Schwimmer in der Nähe der Messwasser-Ansaugstellen. Die korrosionsbeständige Pumpe wurde speziell zur Entnahme von Messwasser in öffentlichen Bädern entwickelt, deren Badewasserqualität strengen Auflagen unterliegt.

Benutzung der Pumpen für Schwimmbecken und deren Schutzbereich ist nur zulässig, wenn diese nach DIN/VDE 0100 Teil 702 errichtet sind. Bitte fragen Sie Ihren Elektrofachmann!
Der elektrische Anschluss sollte grundsätzlich durch eine Elektrofachkraft erfolgen.

Quelle hochauflösendes Produktfoto: SPECK Pumpen

Speck Messwasserpumpen M1, M2 und V 600 Die selbstansaugende Schwimmbad-Messwasserpumpe M1 und Messwasserpumpe M2 ist eine Sonderentwicklung mit korrosionsfesten Werkstoffen für die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Speck Pumpen Messwasserpumpe

Speck Messwasserpumpen M1, M2 und V 600

Die selbstansaugende Schwimmbad-Messwasserpumpe M1 und Messwasserpumpe M2 ist eine Sonderentwicklung mit korrosionsfesten Werkstoffen für die kontinuierliche Analyse von Badewasser in öffentlichen Bädern. Im Kommunal- oder Hotelbad sind Messungen für eine intakte Wasserhygiene von großer Bedeutung und genauestens geregelt.
So müssen zum Beispiel der pH-Wert, die Chlorkonzentration und die Redoxspannung durch Messgeräte laufend überwacht werden.

Mit einem optimalen Leistungsbereich von ca. 600 l/h hat die normalsaugende Messwasserpumpe V 600 vor allem einen großen Vorteil: Der sehr geringe Förderstrom bietet Sicherheit für Schwimmer in der Nähe der Messwasser-Ansaugstellen. Die korrosionsbeständige Pumpe wurde speziell zur Entnahme von Messwasser in öffentlichen Bädern entwickelt, deren Badewasserqualität strengen Auflagen unterliegt.

Benutzung der Pumpen für Schwimmbecken und deren Schutzbereich ist nur zulässig, wenn diese nach DIN/VDE 0100 Teil 702 errichtet sind. Bitte fragen Sie Ihren Elektrofachmann!
Der elektrische Anschluss sollte grundsätzlich durch eine Elektrofachkraft erfolgen.

Quelle hochauflösendes Produktfoto: SPECK Pumpen

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Messwasserpumpe 1
Messwasserpumpe 1
Selbstansaugende Messwasserpumpe M 1 in Wechselstromausführung 1~ 230 Volt Fördermenge in m³/h: 2,5 Förderhöhe in m WS: 8 Motorleistung in kW (P2): 0,18 Fasernfängerinhalt in l: ca. 0,5 Saugsiebmaschenweite in mm: ca. 2,8 x 2,8...
435,00 € *
Messwasserpumpe 2
Messwasserpumpe 2
Selbstansaugende Messwasserpumpe M 2 in Wechselstromausführung 1~ 230 Volt Fördermenge in m³/h: 4 Förderhöhe in m WS: 8 Motorleistung in kW (P2): 0,25 Fasernfängerinhalt in l: ca. 0,5 Saugsiebmaschenweite in mm: ca. 2,8 x 2,8 Werkstoffe:...
445,00 € *
Messwasserpumpe V 600
Messwasserpumpe V 600
Normalsaugende Messwasserpumpe V 600 in Wechselstromausführung 0.14 kW 1~ 230 Volt Hmax= 20m Qmax= 0,85 m³/h techQ: 0,65 m³/h techH: 8 m WS Saug / Druck (G): 3/4" / 3/4" Beschreibung: Die normalsaugende Schwimmbad-Messwasserpumpe V 600...
379,00 € *
Zuletzt angesehen